Breitensportgruppe

Unterricht in der Breitensportgruppe

Im Vordergrund stehen die Vermittlung des Standard- und Lateintanzens
für Breitensportler, die bereits Tanzkurse besucht haben, sowie das Wecken
der Freude an der Umsetzung der Musik in tänzerische Bewegung. Das Ziel
ist nicht in erster Linie auf die Teilnahme an Turnieren gerichtet, sondern
auf das schöne, harmonische Tanzen unter Berücksichtigung der einschlägigen
Regelwerke.

Übungsleiter der Breitensportgruppe ist Michael Hoffmann – Trainer C Breitensport ( Standard/Latein )

Infos zu unseren Trainern gibt es auf unserer Trainer/Übungsleiter Seite

Kontakt: Michael Hoffmann  –  ho.mi@gmx.de

Selbstverständnis der Breitensportgruppe:

Die Breitensportgruppe der Abteilung Tanz der TG Landshut hat sich zum Ziel gesetzt, Standard- und Latein-Tänze auf gehobenem Niveau zu trainieren und erworbene Fähigkeiten ständig zu vertiefen und zu verfeinern. Wenn auch der Hobby-Charakter des Tanzens hierbei im Vordergrund steht, so werden hiermit – je nach dem Können und der individuellen Zielsetzung der Paare – Grundlagen und Voraussetzungen für eine weiterführende Tanzsport-Betätigung (z.B. Breitensportturniere) gelegt.

Die von der Breitensportgruppe verfolgten Ziele erfordern neben Freude an der Bewegung und Musikalität ein hohes Maß an Disziplin und Ausdauer. Idealerweise haben Interessenten am Tanz-Breitensport bereits Tanzschulkurse erfolgreich absolviert und sind nun bestrebt, das Erlernte zu erweitern und zu vertiefen.

Die Teilnahme am Tanz-Breitensport ist an kein Alter gebunden, auch gerade junge Leute sollen über den Breitensport für das Tanzen begeistert werden.

Trainingsinhalte:

Die Vermittlung der für die einzelnen Tänze typischen Basics nimmt einen breiten Raum ein. Darüber hinaus ist es das Ziel, in den Standard- und Latein-Tänzen Figuren und Figurenfolgen zu vermitteln und die hierfür erforderlichen Fertigkeiten zu trainieren.

In jedem Fall sind die Trainingsstunden so aufgebaut, dass sowohl Neuzugänge als auch Fortgeschrittene hiervon profitieren. Die Trainingseinheiten besitzen einen weitgehend modularen Aufbau, so dass auch Neuzugänge die Möglichkeit des Einstiegs erhalten. In Einzelfällen können individuelle Einführungen stattfinden.

Voraussetzungen für die Teilnahme an den Trainingsstunden:

Bei Interesse besteht die Möglichkeit, an einem Schnuppertraining teilzunehmen. Nach einer zweimaligen Teilnahme und bei Interesse an einer Fortführung der Trainingsstunden ist die Mitgliedschaft in der Turngemeinde Landshut obligatorisch.

Nach längerer Mitgliedschaft in der Breitensportgruppe wird empfohlen, auch Mitglied im 1. Tanzsportclub Landshut (1.TSC) zu werden. Dieser Förderverein ist u.a. für die Finanzierung der Übungsleiter und Trainer der Tanzsportabteilung zuständig.

Sind die oben genannten Kriterien, wie vorhandene Grundkenntnisse aus Tanzschulkursen, Freude an Bewegung und Ausdauer, erfüllt, steht der Teilnahme an einem Schnuppertraining nichts mehr im Wege. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Erst danach entscheidet sich der Interessent / die Interessentin über eine Mitgliedschaft.