Von TGL-Fitnesstag profitiert Kindersportschule – Neuer Fitnesstrend

Fünf Hallen, 25 Kurse, 19 Trainer und am Ende 100 Teilnehmer: Das war das beeindruckende Fazit des Fitnesstags „Feel your Fitness“, der in der Turngemeinde Landshut Mitte Oktober stattgefunden hat. Das Organisations-Team der Abteilung „Fit und gesund“ setzte jetzt noch eine Zahl oben drauf: Aufgrund der großartigen Resonanz und vieler Teilnehmer kam ein Fitnesstag-Reinerlös von 1000 Euro zustande.

Das Orga-Team um Astrid Veltl-Greil, Katrin Zieglmaier, Michaela Mohler und Dagmar Groß lösten nun ihr Versprechen ein: Die vier Übungsleiterinnen der TGL überraschten die Verantwortlichen der Kindersportschule (KiSS) der Turngemeinde Landshut mit der Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 1000 Euro.

Wer also beim Fitnesstag mit dabei war, tat zusätzlich noch etwas Gutes für ein Vorzeigeobjekt der Turngemeinde Landshut: In der Kindersportschule der TGL werden Kinder in kleinen Gruppen sportartübergreifend unterrichtet. Eine sportliche Spezialisierung findet erst später statt. KiSS-Leiter Alexander Neppl und KiSS-Lehrkraft Anna-Lena Frank freuten sich sichtlich über diese Finanzspritze.

Die Euphorie im Verein nach dem erfolgreichen Fitnesstag ist groß: Die Feedbackbögen sind ausgewertet, die Planungen für einen weiteren Fitnesstag im nächsten Jahr sind bereits angelaufen. Orga-Team und Übungsleiter sind im engen Kontakt, es gibt bereits weitere Ideen für ein neues Projekt.

Stolz auf eine tolles TGL-Fitnesstag-Ergebnis (v.l.): Astrid Veltl-Greil, Michaela Mohler, Alexander Neppl, Anna-Lena Frank, Dagmar Groß und Katrin Zieglmaier von der TGL bei der Spendenübergabe.

– LZ Artikel vom 19.11.2019 –

… weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen 🙂

LZ Artikel vom 23.10.2019

5 Hallen, 25 Kurse, 19 Trainer – und das an einem Tag: Die Turngemeinde Landshut zog am Samstag bei ihrem großen Fitnesstag „Feel your Fitness“ alle Register ihres Angebots. Das Team der TGL-Abteilung „Fit und gesund“ präsentierte die Spannbreite ihres Angebots im Bereich Fitness-, Kraft- und Gesundheitssport.

Es war ein Tag mit einem großen Spaßfaktor und dem Rundum-Wohlfühlprogramm eines großen Sportvereins: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich bereits vor der Veranstaltung aus 25 Stunden in fünf Zeitschienen einen individuellen Stundenplan zusammenstellen. Als die sportlichen Gäste  dann am Samstag im Sportzentrum West eintrafen, wurden sie vom „Fit und gesund“-Team herzlich empfangen: mit ihrem persönlichen Stundenplan, einem eigenen TGL-Sportbag mit allerlei Überraschungen sowie vielen motivierenden Worten.

100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich angemeldet – ein Ergebnis, mit dem man bei der  Fitnesstag-Premiere bei der TGL sehr zufrieden war. TGL-Vorsitzender Harald Kienlein war voll des Lobes: „Man kann dem Organisationsteam nur ein riesiges Kompliment machen. Was hier ehrenamtlich auf die Beine gestellt worden ist, ist unglaublich.“

Ganz wesentliche Motoren des Projekts waren die ehrenamtlichen TGL-Übungsleiterinnen Astrid Veltl-Greil, Michaela Mohler, Dagmar Groß und Katrin Zieglmaier gewesen, die in Abstimmung mit der Abteilungsleitung um Werner Siegl und Marina Emmert die Fäden gezogen, koordiniert und organisiert hatten. Für alle 19 Trainer gab es zudem ein neues pfiffiges Outfit, Jacken wahlweise in den Farben Grün und Pink, um den Wiederkennungswert zu steigern.

Um die 25 Kurse rankte sich ein umfangreiches Rahmenprogramm: Komplettiert wurde der Tag mit einem gesunden Mittagessen mit Kürbissuppe und Fitness-Burger sowie kostenlosen Getränken und Milchprodukten, Kaffee und Kuchen sowie allerlei Informationen über Ernährung, Kosmetik, Sport-Kleingeräte oder Fitnessbekleidung.  Eingebunden war auch der Fitnessbereich der TGL, in dem Indoorcycling-Stunden angeboten wurden. Außerdem konnte man sich dort bei erfahrenen Übungsleitern über das Gerätetrainingsangebot informieren.

Für die TGL-Verantwortlichen hatte aber die Veranstaltung noch ein weiteres Signal: Nach Jahren der Baustellentätigkeit bei laufendem Sportbetrieb und vielen Einschränkungen im Sportzentrum West geht in diesen Wochen die umfangreiche Brandschutz- und Hygiene-Sanierung zu Ende. Derzeit werden die letzten Arbeiten gemacht, quasi der Feinschliff. Und die Botschaft, die die TGL am Samstag auch verströmen wollte: „Es ist wieder schön im Sportzentrum West. Die Kabinen und die sanitären Anlagen sind neu. Es lässt sich hier wunderbar Sport und Fitness machen.“

So empfanden es am Samstag auch die Teilnehmer, die gar nicht genug Sport bekommen konnten: Zumba und Strong by Zumba, Wirbelsäulen-Workout, Body Waist mit den Brasils, Pilates mit Pilatesrolle oder Redondoball, Zirkeltraining, Brain and BodyGym, Step, Flexibar, Yoga, Übungen mit dem Loop-Theraband oder sogar eine „Sixpack-Party“ konnten besucht werden: 25x gut durchdachte  Stunden mit qualifizierten TGL-Übungsleiterinnen und Übungsleitern. In Scharen pilgerten die Fitnessgäste zu einem neuen Trendsport: Piloxing, einem Mix aus Pilates, Tanz und Boxen, das voraussichtlich ab Januar fest im TGL-Programm sein wird.

Als das Trainerteam am Samstagnachmittag auf den erfolgreichen Tag anstieß, war eine Meinung schnell zu hören: „Das soll nicht der letzte Fitnesstag gewesen sein.“ Im nächsten Schritt werden die Feedbackbögen der Teilnehmer ausgewertet. Ihre Meinung soll bei den weiteren Planungen im Verein mit einfließen. Am Samstag gab es schon viel positives Feedback, viel Schweiß und lachende Gesichter.

Ein großes Dankeschön auch an unsere Unterstützer !!

 

 

 

 

Archivmaterial …

Schön, dass Du Dich für unseren Fitnesstag

am Samstag, 19. Oktober 2019, interessierst

und mit Deiner Anmeldung

die Kindersportschule der Turngemeinde Landshut (KiSS) unterstützt!

Neben 25 verschiedenen Stunden, aus denen Du Dir Deinen individuellen Stundenplan zusammenstellen kannst, freuen wir uns, Dir ein umfangreiches Rahmenprogramm anbieten zu können.

Im Preis inbegriffen sind nicht nur ein gesundes Mittagessen, sondern auch Kaffee und Kuchen. Zudem werden in der „Kaffeepause spezial“ Skyr, Ayran und andere tolle Proteinprodukte angeboten. Kostenlose Getränke, gesundes und leckeres Obst für den Energieschub zwischendurch, sind den ganzen Tag über am Kiosk erhältlich – zur Info: Alles im Preis inklusive!

In dem von uns am Morgen ausgehändigten Sportbag findest Du einen Müsliriegel, Gutscheine für tolle Sportzeitschriften – mit etwas Glück auch für Handtücher oder Trinkflaschen. Lass Dich einfach überraschen … !

Ein entsprechendes Rahmenprogramm begleitet Dich den gesamten Tag über. So haben wir z.B. eine Ernährungsberaterin eingeladen, die Euch für Fragen rund um die gesunde Ernährung Auskunft geben kann. Des Weiteren besteht die Möglichkeit im Kraftraum vorbeizuschauen, denn während des ganzen Tages stehen dort Übungsleiter zur Geräteeinweisung für Dich bereit. Möchtest Du Dich über nachhaltige Kosmetikprodukte informieren oder beispielsweise das Thema Faszien anhand einer Faszienrolle näher erläutert bekommen, dann hast Du jederzeit die Möglichkeit, Dich am Stand des „dm drogerie markt“ oder am Stand von „Sport Strasser“ zu erkundigen. Dort kannst Du Dich auch mit neuer Sport- und Fitnesskleidung eindecken – wir wünschen Dir hierbei jetzt schon mal viel Spaß!

Noch etwas Organisatorisches:

Bitte nimm Dir doch gerne Deine eigene Gymnastik – oder Yogamatte mit! Vielen Dank dafür!

Und ganz wichtig, der Anmeldeschluss wurde verlängert bis DIENSTAG, 15.10.2019 !!! 😉