Kraftdreikampf

Herzlich willkommen bei den Kraftdreikämpfern der TG Landshut

Der Kraftdreikampf

Kraftdreikampf oder auch Powerlifting genannt, setzt sich aus den drei Disziplinen Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben zusammen. Die Wettkampfteilnehmer werden in Alters- und Gewichtsklassen eingeteilt. Pro Disziplin hat jeder Athlet drei Versuche, bei denen ein möglichst hohes Gewicht bewältigt werden muss. Die jeweils besten Versuche in allen Disziplinen werden addiert und als Gesamtgewicht notiert. Der Athlet mit dem höchsten Gesamtgewicht (auch Total genannt) einer Gewichtsklasse gewinnt die Klasse.

Es können zwei Formen des Kraftdreikampfes unterschieden werden:

  • Kraftdreikampf mit unterstützender Ausrüstung (equipped Powerlifting)
  • Kraftdreikampf ohne unterstützende Ausrüstung (RAW Powerlifting)

 

Kraftdreikampf in der TGL

Die Athleten der Turngemeinde Landshut gehören dem BVDK (http://www.bvdk.de) an und sind somit Teil der International Powerlifting Federation (http://www.powerlifting-ipf.com).

(stehend von links) Doris Augustiniok, Andreas Töpfl, Helmut Adlkirchner (Trainer), Stefan Pagelsen, Matthias Töpfl, Michael Wimmer
(knieend von links) Sandra Augustiniok, Katja Haindl, Eva Wolff

(stehen von links) Michael Wimmer, Katja Haindl, Werner Danner, Eva Wolff, Fabian Wolff, Andreas Töpfl, Florian Dorfner, Carlos Aziandouvor
(sitzend von links) Manuel Beck, Matthias Töpfl, Stefan Pagelsen, Korbinian Maier
(vorne sitzend) Betreuer Helmut Adlkirchner

Spartenleitung
Stefan Pagelsen
Aster Straße 12
84174 Eching

E-Mail: kraftdreikampf@turngemeinde-landshut.de