Turngemeinde Landshut

Wir sind mehr als nur Sport

Aktuelles aus dem Verein

Probetrainings Abteilung Schautanz

Die Abteilung Schautanz beginnt bald mit den Vorbereitungen für die Saison 2017/18 und sucht für alle Altersklassen neue tanzbegeisterte Mädchen und Jungen. Für Kinder von 3-10 Jahre wird es kein extra...

TGL startet wieder zwei Feriencamps

Ganztägiges Betreuungsangebot für Grundschulkinder in den Sommerferien – Anmeldung beginnt am Montag (3. April 2017). Für viele berufstätige Eltern beginnt jetzt schon das Planen für die Sommerferien: ...

TGL baut Kindersportschule ab September weiter aus

KiSS-Leiter Alexander Neppl plant einen weiteren Ausbau in allen Altersgruppen zwischen drei und zehn Jahren. Gruppen gibt es in fünf aufeinander aufbauenden Ausbildungsstufen. Die Stunden finden ein- bis...

Aktuelle Stundenausfälle und Vertretungen

VertretungTagUhrzeitGruppeTrainer
Mo. 01.05.1708:30 - 09:15BodyworkoutRuth
Mo. 08.05.1708:30 - 09:15BodyworkoutRuth
Mo. 15.05.1708:30 - 09:15BodyworkoutRuth
dafürMo. 15.05.1708:30 - 09:30BodyworkoutJosef

Spinning: Reduziertes Angebot wegen Sanierungsarbeiten, folgende Stunden finden weiterhin statt:

Mittwoch:        09:30 – 10:30 Uhr bei Evi

Mittwoch:        20:00 – 21:00 Uhr bei Christine

Donnerstag:    09:00 – 10:00 Uhr bei Claudia

Freitag:            09:00 – 10:00 Uhr bei Babsi

KiSS - die Kindersportschule

Das Konzept der Kindersportschule, kurz KiSS, wurde vom Schwäbischen Turnerbund in Baden-Württemberg entwickelt und vom Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) übernommen, um der allgemeinen Tendenz zur Bewegungsarmut entgegenzuwirken. KiSS steht für ein qualitativ hochwertiges sportartübergreifendes Bewegungsangebot, das mit seinen Inhalten zielgerichtet und altersgerecht auf Bedürfnisse und Entwicklungsstufen von Kindern eingeht und ihnen die notwendigen Lehrhilfen für ihre Bewegungsentwicklung bietet Laut wissenschaftlichen Erkenntnissen schafft diese Methodik beste Voraussetzungen um langfristig Spaß am Sport zu entwickeln. Die Kindersportschule unterrichtet nach einem einheitlichen Lehrplan und in vier aufeinander aufbauenden Ausbildungsstufen.