Tai Chi Chuan - Chi Gong

Herzlich Willkommen bei der Gruppe
Tai Chi Chuan – Chi Gong

die Wurzeln des Tai Chi Chuan reichen bis in das 13. Jahrhundert  zurück, wo der Sage nach ein Shaolinmönch namens Chang San Feng den Kampf zwischen einem Kranich und einer Schlange beobachtete, diese Erkenntnisse als Techniken formulierte und dann in seine Kampfkunst integrierte. Tai Chi trainiert die Kraft der „inneren Kampfkünste“ und stellt eine wesentliche  Grundlage für viele bekannte asiatische Kampfsportarten dar. Als die drei Hauptstilrichtungen des Tai Chi Chuan gelten Chen, Yang und Wu.

Die Familie Chen übernahm die Kampfkunstlehre und entwickelte diese zum effektiven Kampfstil weiter. Über mehrere Generationen hinweg wurde das Wissen stets im Geheimen weitergegeben.

Vermehrt wurden Kenntnisse aus der chinesischen Medizin und Heilkunst eingearbeitet, die z.B. das gezielte Einwirken auf Akupunkturpunkte, Meridiane bzw. Vitalpunkte vorsahen. Bedeutende Meister entwickelten darin große Präzision und Geschicklichkeit. Yang Lu Chan gelangte als Schüler zur Chen Familie und begründete schließlich am Anfang des 19. Jahrhunderts den „Yang Stil“.

Yang dessen Beiname der „Unbesiegbare“ war, unterrichtete auch die Mandschu-Leibwache des chinesischen Kaisers. Tai Chi Chuan, was soviel bedeutet wie „Stil der stärksten Faust“ hat sich von der Kampfkunst mehr und mehr hin zur gesundheitsbezogenen Leibesübung entwickelt. Im China der Kulturrevolution und des totalitären Regimes fristeten die traditionellen Künste ein trauriges Dasein und erst als die positiven, gesundheitlichen Auswirkungen für Körper und Geist wieder erkannt und begründet wurden, erlebte Tai Chi Chuan einen neuen ungeahnten Aufschwung.

Es wurde eine kompakte Form mit den wichtigsten Techniken kreiert, die sogenannte „Peking-Form“ oder die „Form der 24 Bilder“, die heute weltweit verbreitet und,  in leicht abweichenden Varianten, praktiziert wird.

Die Tai Chi Gruppe der Turngemeinde Landshut wurde von Helmut Sixt im Jahre 2000 gegründet und bis zum Ende des Jahres 2012 geleitet.

Ab März 2013 hat die Gruppe ein lizenzierter Tai Chi Übungsleiter übernommen. Das Training wurde komplett neu konzeptioniert und wird derzeit für acht  Tai Chi Übungsgruppen ( A / B / C / D / E / F / L / S ) angeboten.

Die Übungsstunden gliedern sich im Wesentlichen wie folgt:

  • Meditatives Abschalten vom Alltagsgeschehen
  • Lockerungen und vorbereitende Übungen
  • Übungen aus dem Tai Chi und Chi Gong
  • Erlernen und Üben von einzelnen Bildern und Techniken aus den Formen
  • Beleuchtung der Techniken bezogen auf ihren Sinn in der Kampfkunst

und schließlich

  • das Erlernen und Üben der traditionellen Formen
  • Abschlußmeditation

Wie bei jeder (Kampf-)Kunst werden auch hier zunächst umfassend die Grundlagen geschaffen – erst wenn das Verständis beim Übenden vorhanden und das Tai Chi Prinzip verinnerlicht ist – steigt der Anforderungsgrad im Übungsinhalt.

Der Übende wird herangeführt zur Erlangung des Chi Gong Zustandes. Die Übungseinheit soll dem gesundheitlichen Aspekt für Körper und Geist dienen und die koordinativen Fähigkeiten aktivieren und schulen. Tai Chi Chuan kann i.d.R. bis ins hohe Alter geübt werden und wirkt sich ganzheitlich positiv auf den gesamten Organismus aus. Ein wesentliches Erfahrungsziel ist die Wahrnehmung und der Umgang mit dem Chi, der „allumfassenden Lebensenergie“.  Bei gesundheitlichen Bedenken sollte vor Teilnahme am Training mit einem Arzt bzw. Therapeuten gesprochen werden.

Trainingsgliederung und Schwerpunkte :

Übungsgruppe „A“  (Fortgeschrittene II ) :
Chi Gong Übungen – Vorbereitungen / Erarbeiten und vertiefen der Einzelbilder aus den Formen / Vertiefen der Einzelbilder und Techniken / Kennenlernen der Anwendungen / Einführung und Üben im meditativen Zustand.

(Teilnahme nur für fortgeschrittene, sichere Teilnehmer möglich !)

Übungsgruppe „B“ (Fortgeschrittene I ) :
Chi Gong Übungen – Vorbereitungen / Erarbeiten und vertiefen der Einzelbilder der Form / Üben der Form / Vertiefen der Form im meditativen Zustand / Üben und Vertiefen des Chi Gong Zustandes.

Übungsgruppe „C“ (Anwendung, Combat, Selbstverteidigung) :
Chi Gong Übungen – Vorbereitungen / Üben von Einzeltechniken und Formen (Katas) / Anwendungen der Einzeltechniken / Entwickeln der „inneren“ und „äußeren“ Kampffähigkeiten / Selbstverteidigung mit erweiterten Tai Chi Techniken / Fitnesstraining, Krafttraining, Reaktionstraining, Dehnungsübungen.

(Teilnahme nur für fortgeschrittene, sichere Teilnehmer möglich !)

Übungsgruppe „D“ (Anfänger- und Basistraining) :
Chi Gong Übungen – Vorbereitungen / Erlernen von Einzelbildern / Üben der Einzelbilder / Üben Zusammenfügen der Einzelbilder zur Form / Vertiefen des Chi Gong Zustandes.

Übungsgruppe „E“ (Trainer und Experten)  sowie Sondertraining (nur nach vorheriger Absprache mit der Gruppenleitung) :
Chi Gong Übungen – Vorbereitungen / Schwerpunkte nach Ansage / Lehrgänge / Formen / Philosophie / A.d.A. / Trainerfortbildungen.

(Teilnahme nur für fortgeschrittene, sichere Teilnehmer möglich !)

Übungsgruppe „S“ (Schwert „Jian“)
Chi Gong Übungen – Vorbereitungen / Erarbeiten der Einzelbilder zur Schwertform / Anwendungen der Techniken / Üben und vertiefen der Schwertform.

(Teilnahme nur für fortgeschrittene, sichere Teilnehmer möglich !)

Übungsgruppe „F“ (Fächer „Shan“)
Chi Gong Übungen – Vorbereitungen / Erarbeiten der Einzelbilder zur Fächerform / Anwendungen der Techniken / Üben und vertiefen der Fächerform.

(Teilnahme nur für fortgeschrittene, sichere Teilnehmer möglich !)

Übungsgruppe „L“ (Langstock „Gun“)
Chi Gong Übungen – Vorbereitungen / Erarbeiten der Einzeltechniken und Einzelbilder zur Stockform / Anwendungen der Techniken / Üben und vertiefen der Stockform.

(Teilnahme nur für fortgeschrittene, sichere Teilnehmer möglich !)

 

Viel Freude beim Tai Chi Chuan Üben

Gruppenleitung und Information:

Hans-Jörgen Aumüller

Tel.: 0871 – 42507

email:

taichi@turngemeinde-landshut.de

 

Übungsleiter:
Hans-Jörgen Aumüller

  • C-Trainer . BKB
  • Fachübungsleiter Karate .BKB
  • Tai Chi Trainer  A-Lizenz. BKB*

Übungsleiterin:

Barbara-Caroline Aumüller

  • C-Trainer . BKB
  • Fachübungsleiter Karate .BKB
  • Tai Chi Trainer  A-Lizenz. BKB*

 

*( Bayerischer Karatebund ) im DKV